Die Zinsen steigen? Und wovon träumt Ihr nachts?

tom-pumford-254867

Es gibt ja den Begriff der Hausfrauenbörse oder Dienstmädchenhausse. Kurz gesagt ist damit gemeint, dass man seine Aktien lieber verkaufen sollte, wenn die Bild Zeitung über Geheimtipps schreibt oder der Typ an der Pommesbude über günstige Einstiegskurse schwadroniert. Am Zinsmarkt erleben wir gerade ein ähnliches Phänomen. Stell Dir vor, alle reden von der baldigen Zinswende der EZB und keiner geht hin?!

Weiterlesen
4
  649 Aufrufe
  0 Kommentare
649 Aufrufe
0 Kommentare

Bitcoins – Zockerwährung oder Anlagealternative?

Bitcoins – Zockerwährung oder Anlagealternative?

Die einen preisen sie als Befreiungsschlag, um sich von der Vorherrschaft der Banken zu lösen und die anderen sehen in ihnen ein Hilfsmittel, um im Darknet geklaute Kreditkartendaten und Waffen kaufen zu können. Seit dem erneuten Sprung über die 1.000 Dollar Marke hat es die Währung sogar in die allgemeinen Nachrichten gebracht. Und der dann folgende 20% Absturz erst recht. Aber sind Bitcoins wirklich eine Zockerwährung für Kriminelle oder lohnt sich ein Investment?

Weiterlesen
6
  993 Aufrufe
  4 Kommentare
Markiert in:
993 Aufrufe
4 Kommentare

Kommt die Zinswende? Keine Angst, ist nur eine 360 Grad Kurve!

Kommt die Zinswende? Keine Angst, ist nur eine 360 Grad Kurve!

Seit der Wahl des neuen US-Präsidenten im November sind vor allem die Langfristzinsen in den USA und Europa ordentlich gestiegen. Die 10 jährigen Deutschen Bundesanleihen rentierten nach dem BREXIT Votum bei -0,2% und sind nun auf stellenweise 0,5% Verzinsung gestiegen. Schon kommen die Tennissocken-tragenden Bausparkassenvertreter um die Ecke und mahnen: Die Trendwende bei Zinsen ist da. Wer jetzt nicht sichert wird später das Nachsehen haben.

Weiterlesen
5
  929 Aufrufe
  1 Kommentar
Markiert in:
929 Aufrufe
1 Kommentar

Weitere Posts

28. Oktober 2016
Schwer verdaulich
Im ersten Teil der Europa-Krisenanalyse schrieb ich darüber, warum die Einführung des Euro keine Unterstützung, sondern eher eine Bedrohung für die Idee eines friedlichen Europas darstellt. Doch anste...
6
13. September 2016
Schwer verdaulich
Als Banker hat man es heute auch nicht mehr leicht. Von den Eltern und Großeltern in ein anständiges, fast beamtenähnliches Berufsbild geschoben und mit dem festen Glauben daran, überall auf Anerkennu...
8
09. Oktober 2016
Tut nichts zur Sache
Zum Glück gibt es in meinem Blog die Kategorie "Tut nichts zur Sache". Hier spielen die Dinge abseits tiefschürfender Wirtschaftsanalysen die Hauptrolle. Von daher ist es höchste Zeit, den Kuli beisei...
3