Mitschreiber gesucht

Eigentlich keine Zeit aber…

Wie ich sind Sie überarbeitet, haben eigentlich keine Zeit, aber doch irgendwie Lust, Ihre Meinung allen Menschen kund zu tun?! Na dann, herzlich willkommen. Ich suche „Mitstreiber“, die unregelmäßig regelmäßig Ihre Artikel auf Bier&Breze veröffentlichen möchten.

Was müssen die Artikel erfüllen?

Das wichtigste ist, dass die Artikel Ihrer Feder entsprungen und einmalig sein müssen. Dies bedeutet, dass Kopien von anderen Webseiten, Zeitschriften etc. nicht verwendet werden können. Der Artikel darf auch nur auf Bier&Breze veröffentlich werden, da sonst alle Web-Seiten die den Text veröffentlichen vom großen Bruder Google (Stichwort „double content“) abgestraft werden.

Grundsätzlich sollte sich Ihr Artikel jeweils einem interessanten Thema aus dem Bereich Wirtschaft oder Finanzen im weitesten Sinne widmen. Neben einer objektiven Einführung und Beschreibung des Themas ist vor allem Ihre Meinung dazu gefragt. Die Einhaltung der Netiquette sollte selbstverständlich sein.

Trotzdem noch Lust?

Es gibt viel Arbeit und kein Geld, sondern lediglich eine Plattform um zu schreiben, was Sie schon immer mal sagen wollten. Wenn Sie das alles nicht abschreckt, dann schreiben Sie mir doch einfach.

Danke und viele Grüße

Drucken E-Mail

Weitere Posts

Ich kann es nicht mehr hören und sehen! Verwöhnte Muttersöhnchen von Elite-Universitäten meinen, die Welt hätte auf Ihre „Du brauchst deinen Hintern nicht mehr bewegen, lass es einen Anderen für dich ...
10
Das Thema Blockchain, Bitcoins, Ethereum und Co. sind aktuell in aller Munde. Vor allem in Bezug auf Bankdienstleistungen wird der Blockchain Technologie eine enorme disruptive Kraft bescheinigt. Grun...
4
Es scheint aktuell so, als spiele die Welt verrückt. Ein geriatrischer Toupet-Träger will sein Land in Wänden aus Solarzellen einigeln, ein Inselvolk holt die Ruder heraus und möchte mit dem Festland ...
5
Die Zeiten sind hart! Trotz florierender Weltwirtschaft schlagen sich alle die Köpfe ein. Die einen vergiften Spione und werden mit Sanktionen geächtet und die anderen wollen mit Zöllen ihr Land wiede...
5
Vorgestern bewarfen sich die beiden Anwärter auf das Amt des Bundeskanzlers mit inhaltlichen Schaumstoffbällen und Seifenblasen. Ein Thema wurde dabei aber gestreift, dessen Auswirkungen uns alle betr...
3
Im ersten Teil der Europa-Krisenanalyse schrieb ich darüber, warum die Einführung des Euro keine Unterstützung, sondern eher eine Bedrohung für die Idee eines friedlichen Europas darstellt. Doch anste...
6
Für den reibungslosen Betrieb unserer Seite nutzen wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.