Stift fallen lassen! Hier kommt Tetris für Excel

Stift fallen lassen! Hier kommt Tetris für Excel

Zum Glück gibt es in meinem Blog die Kategorie "Tut nichts zur Sache". Hier spielen die Dinge abseits tiefschürfender Wirtschaftsanalysen die Hauptrolle. Von daher ist es höchste Zeit, den Kuli beiseite zu legen, das Gehirn in den Stromsparmodus zu versetzen und Excel für das nutzen, wofür es da ist - zum Tetris spielen!

Vor vielen Jahren hat es mich krankheitsbedingt dahingerafft. Als ich dann ans Bett gefesselt da lag und mir langweilig wurde, habe ich auf meinem Notebook herumgeklopft. Da wir über das Jahr 2003 sprechen, war es mit irgendwelchen Online-Spielen noch nicht allzu weit her. Mit der Rechenleistung eines Taschenrechners ausgestattet, waren Spiele auf der Laptop-Kiste sowieso undenkbar. Aber: Es gab MS-Office. So investierte ich einen Tag, um die Mütter aller Spiele in Excel zu programmieren. Es handelt sich um das Spiel Tetris, welches der russische Programmierer Alexei Paschitnowin 1984 erstmals auf die bernsteinfarbenen Monitore zauberte. Also, wer mit einem low-performance Notebook krank im Bett liegt oder sich einfach mal 5 Minuten entspannen möchte - voilá:

Teris

Bitte beachten Sie: Makros müssen aktiviert werden! Auf Mobilgeräten wird das Spiel höchstwahrscheinlich nicht funktionieren. Ich biete keinen Support für das Tool an! Sie können die Datei gern weitergeben, aber Veränderungen und kommerzielle Nutzung sind nicht erlaubt!

Also: Runterladen, Makros aktivieren, auf Start drücken und los geht’s - Viel Spaß!

3
 

Kommentare 1

Gäste - Biene am Freitag, 24. März 2017 21:42
Danke

Vielen Dank für das kleine Spiel. Es hat mir einige langweilige Minuten verkürzt

Vielen Dank für das kleine Spiel. Es hat mir einige langweilige Minuten verkürzt :)
Gäste
Mittwoch, 20. November 2019

Sicherheitscode (Captcha)

Weitere Posts

Steinreich? Ich höre Sie schon rufen: „Angeber, Snob, Aufschneider….“. Jajaja, lesen Sie doch erst einmal weiter. Dann zeige ich Ihnen, dass ich nicht der erste Steinreiche bin und warum Sie vielleich...
6
Zum Glück gibt es in meinem Blog die Kategorie "Tut nichts zur Sache". Hier spielen die Dinge abseits tiefschürfender Wirtschaftsanalysen die Hauptrolle. Von daher ist es höchste Zeit, den Kuli beisei...
3
Als wir an einem schönen, sonnigen Tag einen Biergarten besuchten, fragte ich meine Kinder, was sie denn gern zum Mittag essen möchten. Die Frage war natürlich überflüssig, weil die Antwort völlig kla...
6
Elon Musk, nach eigenem Bekunden schlaftablettenabhängiger Workoholic mit einer 120 Stunden Woche, deutete nun schon mehrfach an, Tesla von der Börse nehmen zu wollen. Dem Herrn Hochwohlgeboren ist de...
2
Seit der Wahl des neuen US-Präsidenten im November sind vor allem die Langfristzinsen in den USA und Europa ordentlich gestiegen. Die 10 jährigen Deutschen Bundesanleihen rentierten nach dem BREXIT Vo...
6
Es gibt ja den Begriff der Hausfrauenbörse oder Dienstmädchenhausse. Kurz gesagt ist damit gemeint, dass man seine Aktien lieber verkaufen sollte, wenn die Bild Zeitung über Geheimtipps schreibt oder ...
6
Für den reibungslosen Betrieb unserer Seite nutzen wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen