Bier&Breze - Der Philoskonomie Finanzblog

Ziel dieses Blog ist es, Denkanstöße zu geben und Diskussionen zu provozieren. Meine Posts sind nicht wissenschaftlich belegt, in der Regel absolut subjektiv, einseitig und wertend. Aber genau damit möchte ich Ihnen einen Nadelstich versetzen, der Ihnen hoffentlich einen Kommentar abringt.

Wie disruptiv ist die Blockchain für Banken wirklich?

Das Thema Blockchain, Bitcoins, Ethereum und Co. sind aktuell in aller Munde. Vor allem in Bezug auf Bankdienstleistungen wird der Blockchain Technologie eine enorme disruptive Kraft bescheinigt. Grund genug, um dieses Thema etwas näher zu beleuchten. Daher möchte ich mich in diesem und weiteren Artikeln mit Blockchains, Kryprowährungen im Lichte des Banken- und Finanzmarktumfelds näher beschäftigen. Dieser Artikel klärt, ob Bitcoins und andere Kryptowährungen wie Ripple oder Ethereum überhaupt die Power haben, Banken herausfordern zu können.

Weiterlesen
4
  734 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
734 Aufrufe
0 Kommentare

Weitere Posts

17. Oktober 2017
Leicht bekömmlich
Letztens schaute ich an einem verregneten Tag mit meinen Kindern die guten alten Pippi-Langstrumpf Klassiker an. Plötzlich meinte ich, mich verhört zu haben. Ich musste den DVD-Player mehrfach zurücks...
4
18. November 2016
Schwer verdaulich
Es gab eine Zeit, in der Globalisierung als Fortschritt gepriesen wurde. Die Sitzblockaden und windigen Pappschilder der rauschebärtigen Internationalisierungs-Gegner wurden selbstgefällig belächelt. ...
7
24. Oktober 2017
Leicht bekömmlich
Alle reden über Blockchain , Bitcoins , Ripple und Ethereum. Ich möchte mich in einer Artikelserie mit dem Thema befassen und klären, ob diese Währungen wirklich die Macht besitzen, die angestammte Ba...
3