Bitcoin, Ripple oder Ethereum – wer hat das größte Potenzial?

blockchains

Das Blockchains wie Ripple, Bitcoin oder Ethereum rein technisch betrachtet ein Höchstmaß an Sicherheit bieten, steht außer Frage. Aber reicht das, um in Zukunft erfolgreich zu sein? Diese Frage stellt sich vor allem dann, wenn man seine geliebten Old-School Euro-Penunzen in Digitalwährungen investieren möchte. Denn nur diejenige Technologie, die einem breiten Publikum einen spürbaren Vorteil bietet, wird sich in Zukunft auch durchsetzen. Da alle Krypto-Ketten das Ziel haben Transaktionen abzuwickeln, kann man das Zukunftspotenzial am besten anhand der Finanzwelt prüfen. Denn wenn es hier etwas im Überfluss gibt, dann sind es Transaktionen. Ich habe mir die drei aktuell am meist gehyptesten Blockchains angeschaut und versucht, deren Zukunftspotenzial zu beurteilen.

Weiterlesen
4
  1489 Aufrufe
  0 Kommentare
1489 Aufrufe
0 Kommentare

Weitere Posts

10. Januar 2017
FastFood
Die einen preisen sie als Befreiungsschlag, um sich von der Vorherrschaft der Banken zu lösen und die anderen sehen in ihnen ein Hilfsmittel, um im Darknet geklaute Kreditkartendaten und Waffen kaufen...
6
17. Oktober 2017
Leicht bekömmlich
Letztens schaute ich an einem verregneten Tag mit meinen Kindern die guten alten Pippi-Langstrumpf Klassiker an. Plötzlich meinte ich, mich verhört zu haben. Ich musste den DVD-Player mehrfach zurücks...
1
09. September 2016
Schwer verdaulich
Meine schulischen Physikstunden sind lange her. Ich fand es eigentlich immer ganz spannend, Kräfte auf schiefen Ebenen zu berechnen oder Widerstände in eine elektronische Schaltung zu fummeln. Ein Leh...
5