Bier&Breze - Der Philoskonomie Finanzblog

Ziel dieses Blog ist es, Denkanstöße zu geben und Diskussionen zu provozieren. Meine Posts sind nicht wissenschaftlich belegt, in der Regel absolut subjektiv, einseitig und wertend. Aber genau damit möchte ich Ihnen einen Nadelstich versetzen, der Ihnen hoffentlich einen Kommentar abringt.

Kernschmelze Europa – Festtagsumzug oder Trauermarsch? (2)

Im ersten Teil der Europa-Krisenanalyse schrieb ich darüber, warum die Einführung des Euro keine Unterstützung, sondern eher eine Bedrohung für die Idee eines friedlichen Europas darstellt. Doch anstelle die Amokfahrt zu beenden und das Auseinanderbrechen der Union zu verhindern, hat die EZB mit einem weiteren großen Fehler noch zusätzlich Kerosin in den Motor gepumpt.

Weiterlesen
6
  1722 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
1722 Aufrufe
0 Kommentare

Die Implosion von Europa – Zu viel gewollt? (1)

Die Idee eines vereinten Europa war und ist visionär. Seit über 70 Jahren dient sie als Garant für Frieden und Freiheit. Warum aber riskieren wir durch eine unnütze Einheitswährung dieses wegweisende Ziel. Der erste Teil der Krisenanalyse beschäftigt sich mit den Geburtsfehlern des Euro und dessen Folgen.

Weiterlesen
5
  1825 Aufrufe
  0 Kommentare
1825 Aufrufe
0 Kommentare

Weitere Posts

Würden Sie jemandem Ihr Vermögen anvertrauen, der gelernter Maurerlehrling ist oder den es verwundert, wenn nach 10 Jahren Wände neu gestrichen werden? Nein? Lesen Sie hier, warum Sie es vielleicht sc...
6
Seit der Wahl des neuen US-Präsidenten im November sind vor allem die Langfristzinsen in den USA und Europa ordentlich gestiegen. Die 10 jährigen Deutschen Bundesanleihen rentierten nach dem BREXIT Vo...
6
Die Zeiten sind hart! Trotz florierender Weltwirtschaft schlagen sich alle die Köpfe ein. Die einen vergiften Spione und werden mit Sanktionen geächtet und die anderen wollen mit Zöllen ihr Land wiede...
5
Am Beispiel des Irans zeigt sich mal wieder, wie Wunsch und Wirklichkeit aufeinanderprallen. Wirklichkeit: Die USA steigen aus dem Atomabkommen mit dem Iran aus und verhängen Sanktionen über das Land....
4
Ich kann es nicht mehr hören und sehen! Verwöhnte Muttersöhnchen von Elite-Universitäten meinen, die Welt hätte auf Ihre „Du brauchst deinen Hintern nicht mehr bewegen, lass es einen Anderen für dich ...
10
Als Banker hat man es heute auch nicht mehr leicht. Von den Eltern und Großeltern in ein anständiges, fast beamtenähnliches Berufsbild geschoben und mit dem festen Glauben daran, überall auf Anerkennu...
9
Für den reibungslosen Betrieb unserer Seite nutzen wir Cookies. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Zur Datenschutzerklärung Ok Ablehnen