Bier&Breze - Der Philoskonomie Finanzblog

Ziel dieses Blog ist es, Denkanstöße zu geben und Diskussionen zu provozieren. Meine Posts sind nicht wissenschaftlich belegt, in der Regel absolut subjektiv, einseitig und wertend. Aber genau damit möchte ich Ihnen einen Nadelstich versetzen, der Ihnen hoffentlich einen Kommentar abringt.

Deutschland glaubt an wirtschaftliche Selbstbestimmtheit? Falsch, die Welt ist fest im Griff des USD

Am Beispiel des Irans zeigt sich mal wieder, wie Wunsch und Wirklichkeit aufeinanderprallen. Wirklichkeit: Die USA steigen aus dem Atomabkommen mit dem Iran aus und verhängen Sanktionen über das Land. Diese bedeuten, dass keine USD Beträge in das Land oder aus dem Land überwiesen werden können. Wunsch: Die EU hält sich an das Abkommen gebunden und will den Handel mit dem Iran forcieren. Ergebnis: Wirklichkeit schlägt Wunsch. Die Übermacht des US-Dollars ist nicht nur auf den Finanzmärkten präsent, sondern unterwandert mittlerweile die Politik jedes Landes dieser Erde.

Weiterlesen
3
  241 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
241 Aufrufe
0 Kommentare

Weitere Posts

06. Oktober 2016
Schwer verdaulich
Ich kann es nicht mehr hören und sehen! Verwöhnte Muttersöhnchen von Elite-Universitäten meinen, die Welt hätte auf Ihre „Du brauchst deinen Hintern nicht mehr bewegen, lass es einen Anderen für dich ...
10
27. Oktober 2017
Schwer verdaulich
Das Blockchains wie Ripple, Bitcoin oder Ethereum rein technisch betrachtet ein Höchstmaß an Sicherheit bieten, steht außer Frage. Aber reicht das, um in Zukunft erfolgreich zu sein? Diese Frage stell...
6
01. Oktober 2016
Schwer verdaulich
Nun ist es soweit! Mit der Geschwindigkeit eines fallenden Steins rauscht der Aktienkurs der Deutschen Bank in Richtung Ramschniveau. Die Lawine brachte das US-Justizministerium mit seiner Forderung v...
5